Hyposensibilisierung

Bei der Hyposensibilisierung findet ein schrittweises "Unempfindlichmachen" des Immunsystems gegenüber verschiedenen Allergenen z.B. Gräser-/Roggenpollen oder Hausstaubmilben durch die kontrollierte Gabe einer individuell verordneten Allergenlösungen statt.

Diese Hyposensibilisierung - auch spezifische Immuntherapie (SIT) genannt, kann sublingual (SLIT) oder subkutan (SCIT) erfolgen. 

Nach Oben